Bericht vom 17. Fritze Cup in Petershagen.

0041_K2_DiAMUTCE_Januar+0000RJanAMUTC Aktuelles

Mehr als 500 Gäste in der Giebelseehalle!

Der Fritze-Cup in Zahlen: In den zurückliegenden 9 Jahren gab`s insgesamt 3368 Tore zu bestaunen. 409 Mannschaften aus 84  Vereinen trafen sich dafür im Doppeldorf ein. So aus sechs verschiedenen Bundesländern und Polen. Die meisten Punkte erspielten die Füchse aus Berlin mit 358. Die Blau-Weißen folgen mit 257, gefolgt von dem 1. FC Union mit 197 Punkten. Insgesamt ertönte bereits 1212 Mal der Anpfiff  zu den Spielen.

SCHIENENMUSEUM

Herzlichen Dank an die vielen Unterstützer ohne die so eine Darstellungsvielfalt nicht möglich gewesen wäre. Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren historischen Schienenprofilen und freuen uns über jede Möglichkeit und Hilfe, weitere Sammlerstücke oder passende Fachliteratur für das Schienenprofil-Museum zu bekommen. Wir würden uns sehr über ihre Kontaktaufnahme mit uns freuen.

Kontakt

© 2015. Alle Rechte vorbehalten. Fritze & Co.