Bericht vom 16. Fritze Cup in Petershagen.

Auf dem Waldsportplatz ging`s „Rund“

An beiden Tagen des 3. und 4. Septembers 2016 gab`s eine tolle Stimmung auf dem „Waldi“. Viele Pokale und Medaillen, überreicht durch unseren örtlichen Bürgermeister, fanden glückliche Besitzer. Die Mannschaften erfreuten sich auch an der schönen Anlage. Wir danken allen Spielern und Trainern, Eltern und Besuchern und nicht zuletzt unseren Unterstützern und fleißiger Helfern sowie Sponsoren für die Durchführung des 16. Fritze-Cups.

Wir freuen uns bereits auf die 17. Auflage des Turniers am 14. und 15. Januar 2017 in der Giebelseehalle!

Fritze-Cup - seit 2009 in Petershagen / Eggersdorf

In den vergangenen sieben Jahren nahmen bereits 84 verschiedene Vereine aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und der Hansestadt Hamburg sowie aus Polen am Fritze-Cup teil. Dabei kam es bereits zu 1158 begeisterten fußballerischen Auseinandersetzungen und insgesamt zu 3172 Toren! Die Füchse Berlin sind mit acht Turniersiegen bislang ungebrochener Rekordhalter. Mit drei Turniererfolgen folgen Tennis Borussia Berlin und nun auch der RB Leipzig. Der SV Blau-Weiß erzielte dabei stolze 252 Tore. Dominic Drews, mittlerweile selbst Student, schoss seinerzeit das erste „Blau-Weiße Tor“. Wir freuen uns auf viele Weitere...

Turnierbericht der U11 / E-Junioren

Bei schönstem Spätsommerwetter starteten wir bestgelaunt einige Minuten später ins U11 Turnier, denn der FC Grimma stand auf der Autobahn fest. Endlich vollständig nahmen die 17 Mannschaften schnell ihre Aufstellung ein. Doch es ging für alle noch einmal hinaus. Wie für das Turnier üblich sollten auch diesmal wieder alle Mannschaften und Sportler einzeln aufgerufen und somit für ihre sportliche Teilnahme und Leistung geehrt werden...

„Ungeschlagen und souverän - der BFC Dynamo Berlin gewinnt den 16. Fritze-Cup der E-Junioren“

Der BFC Dynamo Berlin gewinnt alle sechs Spiele und schreitet ungeschlagen zum Turniersieg. Selbst im Finale blieb diesmal der starke FSV Brieske Senftenberg ohne Siegesaussicht. Turnierneuling 1. FC Magdeburg freute sich über den dritten Rang. Unsere Blau-Weißen waren diesmal leider chancenlos.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. BFC Dynamo Berlin
  2. FSV Brieske Senftenberg
  3. 1. FC Magdeburg
  4. Eintracht Mahlsdorf
  5. Lok Leipzig
  6. Lok Eberswalde
  7. Hallescher FC
  8. Viktoria Berlin
  9. SV Babelsberg
  10. 1. FC Union Berlin
  11. Lichtenrader BC
  12. FC Strausberg
  13. FC Grimma
  14. Chemik Gorzow
  15. Fortuna Biesdorf
  16. Hertha 03 Zehlendorf
  17. SV BW Petershagen/ Eggersdorf

Sieger-Ehrungen

Vor den Siegerehrungen erfreuten die Kindertanzgruppen der Hugo-Distler-Musikschule und der Hennickendorf Grundschule die Zuschauer. Die jungen Fußballer staunten nicht schlecht... Wir danken für den tollen Beitrag!

Turnierbericht der U9 / F-Junioren

Mit einem beunruhigenden Blick auf den regionalen Wetterradar starteten wohl alle 16 Mannschaften den Tag , waren Gewitter und Starkregen vorausgesagt… Doch der Himmel weinte um die Mittagszeit nur ein paar Fußballfreudentränen. Denn sportlich konnte sich der RB Leipzig souverän zum dritten Mal hintereinander durchsetzen. Nun fährt der Wanderpokal endgültig nach Leipzig. Überraschend stark präsentierte sich die gastgebende Mannschaft. Den Blau Weißen gelang in der Vorrunde durch ein Remis gegen den FSV Luckenwalde der 3. Gruppenplatz. In den Platzierungsspielen setzten sich die Blau Weißen dann gegen den BFC Dynamo Berlin sowie gegen den FC Strausberg durch und belegten am Ende einen erfolgreichen neunten Platz.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. RB Leipzig
  2. 1. FC Union Berlin
  3. 1. FC Magdeburg
  4. Viktoria Berlin
  5. Chemik Gorzow
  6. Füchse Berlin
  7. Germania Schöneiche
  8. 1. FC Frankfurt/Oder
  9. SV BW Petershagen/ Eggersdorf
  10. FC Strausberg
  11. BFC Dynamo Berlin
  12. SV Falkensee/Finkenkrug
  13. MSV Neuruppin
  14. Lok Eberswalde

Unser Maskottchen „Der Blaufuchs“

Immer mit dabei - unser neues Maskottchen „Der Blaufuchs“. Nach 90 Fußballjahren plötzlich beim SV Blau-Weiß auf dem Waldsportplatz aufgetaucht, gibt es für ihn allerhand zu tun. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen wird wohl auch Einiges an Kraft gekostet haben - hat man seine blau-weißen Pfoten selten so geschwind über den grünen Rasen tapsen sehen… Doch keine Sorge - für den „Blau-Weißen“ Fußball-Herbst gibt es neue Energiereserven!

Neben dem Platz...

Für gutes Essen sorgten, neben dem Catering vom Orde, auch Mitarbeiter vom Restaurant Blaufuchs und das geöffnete Casino. In der spielfreien Zeit konnten sich die jungen Sportler an der Torwand oder beim Radarschuss versuchen. Wer mochte sprang auf die eigens aufgebaute Hüpfburg oder kam zur Glücksrad-Tombola . Darüber hinaus bot unser Fanshop neben Vereinsutensilien auch die nachgefragten aktuellen Turnier-Programmhefte. Erstmals war auch unser Flohmarkt vor Ort, um die Fußballausstattungen herausgewachsener Kinder als Spende für den Verein preisgünstig weiterzuverkaufen...

Aktuelles von Fritze & Co.

SCHIENENMUSEUM

Herzlichen Dank an die vielen Unterstützer ohne die so eine Darstellungsvielfalt nicht möglich gewesen wäre. Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren historischen Schienenprofilen und freuen uns über jede Möglichkeit und Hilfe, weitere Sammlerstücke oder passende Fachliteratur für das Schienenprofil-Museum zu bekommen. Wir würden uns sehr über ihre Kontaktaufnahme mit uns freuen.

Kontakt

© 2015. Alle Rechte vorbehalten. Fritze & Co.